Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Viel Licht gegen die Krise

Viel Licht gegen die Krise

Mit der Sparkasse Hannover durch die Krise: Das Unternehmen AVMS vermietet Technik für Messen – und muss sich in der Coronakrise neu erfinden (im Bild Andreas Herrenkind und Martin Ruoff v.l.n.r.).

Eigentlich verleihen sie Technik an alle Welt – LED-Wände, Kameras, Riesen-Displays und vieles, was bei Konzerten und auf Messen die Besucher beeindruckt. Weil die Welt aber still steht, haben sich die Technikexperten von AVMS aus Hemmingen nun ein hochmodernes Studio mit 70 Quadratmetern LED-Wand in ihr Lager gebaut – als Antwort auf die Krise.

Als Corona kam, blickten die beiden Gesellschafter Andre Kaschel und Martin Ruoff gerade auf das beste Jahr in der Geschichte ihres Unternehmens. Dann aber sagten die Veranstalter den Mobile World Congress in Barcelona wenige Tage vor dem Start im Februar ab. „Der erste Einschlag“, sagt Andre Kaschel. Für ein Unternehmen, das etwa 90 Prozent seines Umsatzes durch Messen erwirtschaftet, ist das praktisch Messe-freie Jahr 2020 eine Vollkatastrophe. Der Umsatz wird wohl rund 35 Prozent des Vorjahres betragen, sechs Angestellte sind in Kurzarbeit.

„Wir wollten nicht in den Frustmodus verfallen – wir wollten handeln“, so beschreibt Martin Ruoff die Stimmung im Februar. Die Idee reift schnell: Sie bauen in ein paar Tagen ein Studio in das Hochregallager. Die Brüder Wingenfelder gehören zu den ersten Musikern, die hier ein neues Video aufnehmen. Große Unternehmen streamen von hier wichtige Meetings. Und bald gibt es nebenan sogar noch einen Greenscreen für virtuelle Videoaufnahmen – komplett selbst gebaut.

Fotos: Helge Krückeberg

Wahrscheinlich schauen die AVMS-Macher auch deshalb positiv in die Zukunft, weil sie ihre Finanzen in guten Händen wissen. „Herr Wattenberg ist unser Rückenstärker“, sagt Andre Kaschel über seinen Kundenberater der Sparkasse Hannover in Laatzen. Gemeinsam überlegen die Technikexperten und der Berater bei Neuanschaffungen immer, ob Finanzierungsmodelle oder der Kauf aus dem Barvermögen sinnvoller ist. Wattenberg hat das AVMS-Team auch schon auf Messen besucht. „Er will einfach verstehen, was wir machen – das beeindruckt mich sehr“, sagt Martin Ruoff. Kein Wunder, dass die beiden Gesellschafter ihrem Kundenberater auch die Finanzierung ihrer privaten Wohnhäuser anvertraut haben.

Hoffnung ziehen Kaschel und Ruoff auch aus der Vergangenheit: Nach der Finanzkrise Ende der Nuller-Jahre, die die Messewirtschaft hart getroffen hatte, wollten Kaschel und Ruoff durchstarten. Sie mussten aber erst auf Berater Nils Wattenberg treffen, der an ihre Idee glaubte. Im Lager steht noch die LED-Videowand – heute völlig veraltet, 2009 gab es nichts Besseres. Die Sparkasse finanzierte die 500.000 Euro teure Anlage, in den Nachwehen der Finanzkrise. „Das hat uns richtig nach oben gepusht“, sagt Kaschel heute. Die LED-Cases im Lager erinnern ihn daran, dass es auch nach einer Krise wieder weitergeht – mit dem richtigen Partner an der Seite.

Mehr Informationen im Web.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.