Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Rundum sorglos bauen – zum zweiten Mal

Rundum sorglos bauen – zum zweiten Mal

Cord Fricke hat in fast drei Jahrzehnten als Immobilienberater sowie sieben Jahren als Baufinanzierungsberater so manchen Wohntraum erfüllt. Der Berater des ImmobilienCenters in Burgdorf sagt: Ein Makler lohnt sich eigentlich immer – er erzielt bessere Verkaufspreise und lässt die Kunden ruhiger schlafen. Das gilt auch für Familie Radtke: Für sie fand Fricke ein paar Jahre nach dem ersten Neubauprojekt sogar schon das zweite Grundstück.

Als der Anruf kam, dachte Cord Fricke zunächst, er hätte sich verhört. Denn der Immobilienberater der Sparkasse Hannover in Burgdorf hatte dem jungen Ehepaar Radtke doch erst 2012 einen Bauplatz in Dollbergen vermittelt. Und nun meldete sich also Claudia Radtke und sagte: „Wir wollen gerne in Dollbergen neu bauen. Haben Sie einen Bauplatz für uns?“

Dieses Mal ein Bungalow, und alles noch schöner als beim ersten Haus

Die Überraschung löste sich schnell auf. Claudia Radtke und ihr Mann Marcel waren tatsächlich zufrieden mit Haus und Garten in dem Uetzer Ortsteil. Aber mit den beiden Kindern, nach dem ersten Hausbau auf die Welt gekommen, störten die Treppen. Also, ein Bungalow, genau nach unseren Ideen, das wäre doch was, sagte Claudia Radtke irgendwann zu ihrem Mann.

Ehepaar Claudia und Marcel Radtke mit Immobilienberater Cord Fricke

Makler Cord Fricke erfüllt den Radtkes den Haustraum schon zum zweiten Mal

Auf das Neubaugebiet „Südlich des Birkenweges“ in Dollbergen hatten sie schon länger geschaut. Ende 2019 war klar, dass die 34 Einfamilienhäuser und ein Mehrfamilienhaus bald gebaut werden könnten. Berater Cord Fricke hatte da schon eine lange Liste mit Interessenten. Fricke, der seit Jahrzehnten im Nachbarort wohnt, liebt seinen Beruf und die Region. Fährt er durch Burgdorf, Uetze und die umliegenden Dörfer, gibt es kaum eine Straße, in der er nicht schon ein Haus oder ein Grundstück vermittelt hat.

Der Umzug fiel den Radtkes leicht

Im gelb gestrichenen Bungalow mit seinen mehr als 100 Quadratmetern ist jetzt alles so, wie es die Radtkes wollten. Vom offenen Wohn- und Essbereich mit Küche geht der Blick nach draußen. Hinten das Feld, am Zaun ein großes Gartenhaus mit Grill und viel Sand zum Spielen für die Kinder. Der Umzug im Frühjahr fiel niemanden schwer. Das lag auch daran, dass das alte Haus nur wenige Hundert Meter entfernt steht. Kindergarten, Freunde, Supermarkt, der Weg zur Arbeit – alles blieb beim Alten für die Radtkes.

Nur zwei Wochen braucht Makler Fricke für den Verkauf des alten Hauses

Immobilienberater Cord Fricke vermittelte nicht nur das neue Grundstück. Er sorgte auch dafür, dass das alte Haus in nur zwei Wochen zu einem guten Preis verkauft wurde. „Es ist auch für mich eine Freude, dass wir den Grundstückskauf und den Hausverkauf so schnell und unkompliziert parallel abwickeln konnten“, sagt Fricke.

Der Kredit wurde neu gestaltet – und spart den Radtkes bares Geld

Auch die Finanzierung lief über die Sparkasse. Weil der Kredit neu gestaltet wurde, konnten sich die Radtkes sogar über einen besseren Zinssatz freuen. Das Beste aber für die Familie: „Wir mussten uns um nichts kümmern“, sagt Marcel Radtke. Kurz vor dem Einzug schrieben die Radtkes dem Makler noch eine Mail, ein Dank für die gute Zusammenarbeit. Ein Satz hat Cord Fricke besonders gefreut: „Wir haben uns bei Ihnen immer gut aufgehoben und ehrlich beraten gefühlt.“

Text: Gerd Schild
Fotos: Helge Krückeberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.